Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2015
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 201 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Creme:
6 Blatt Gelatine, weiß
40 g Puderzucker
1 Dose Kokosmilch, 400 ml
5 EL Ananassaft
2 EL Batida de Coco
200 g Schlagsahne
  Für die Sauce:
1 Dose Mango(s), 250 g Abtropfgewicht
125 ml Ananassaft
1 TL Zitronensaft
  Außerdem:
 n. B. Minzeblätter
 n. B. Chips (Kokoschips)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Creme die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Den Puderzucker mit der Kokosmilch, fünf EL Ananassaft und Batida de Coco verrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen. Drei EL der Kokosmischung hineinrühren, dann diese Mischung unter die restliche Kokosmasse geben. Kalt stellen, bis sie zu gelieren anfängt. Dies dauert ca. eine Stunde. Alles gelegentlich umrühren.

Die Sahne steif schlagen und unter die gelierende Creme heben. In sechs Portionsförmchen à 150 ml Inhalt füllen und über Nacht kalt stellen.

Für die Sauce die Mangos in einem Sieb abtropfen lassen. Die Hälfte würfeln und den Rest mit dem Ananassaft pürieren. Mit dem Zitronensaft abschmecken und die Mangowürfel hinzufügen.

Die Creme stürzen und mit der Sauce anrichten. Nach Wunsch noch mit Minzblättchen oder Kokoschips dekorieren.