Falsche Hühnerkeule


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 30.04.2015



Zutaten

für
200 ml saure Sahne
250 g Mehl
½ TL Backpulver
500 g Hackfleisch (Hühnerhackfleisch)
1 Msp. Salz
1 Pck. Salzstangen (Sesamsticks)
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
n. B. Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Saure Sahne, Backpulver, Salz und Mehl zusammenmischen. Der Teig, der daraus besteht, sollte weich sein und nicht an den Händen kleben bleiben.

Den Teig nun ca. 1 mm dick ausrollen und in 3 cm dicke Streifen schneiden. Das Hackfleisch mit den Gewürzen und der Zwiebel mischen. Nun das Hackfleisch so um eine Sesamstange legen, dass eine "Hühnerkeule" geformt wird. Die Teigstreifen so um die Keule wickeln, dass kein Hackfleisch mehr zusehen ist.

In die Pfanne so viel Öl füllen, dass die Hälfte der Keule in das Öl getaucht werden kann. Das Öl erhitzen und die Keulen darin goldbraun frittieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.