Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Studentenfutterkuchen

schneller Kastenkuchen mit Rosinen, Walnüssen und Bananen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 29.04.2015



Zutaten

für
125 g Margarine
3 m.-große Ei(er)
150 g Zucker
½ Pck. Vanillinzucker
2 Stück(e) Banane(n)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Rosinen
1 Handvoll Walnüsse, gehackt
evtl. Fett für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform fetten oder mit Backpapier auslegen.

Die Margarine, den Zucker und Vanillinzucker mit den Eiern und den beiden zerdrückten Bananen schaumig rühren. Das Backpulver mit dem Mehl versieben und anschließend unterrühren. Zuletzt die Rosinen und Nüsse mit einem Teigschaber unterheben und in die Kastenform füllen.

Den Kuchen bei ca. 180 °C 50 Minuten backen, nach 20 Min. in der Mitte einschneiden. Vor dem Verzehr den Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Die Walnüsse können durch andere Nüsse ausgetauscht werden, die Rosinen durch andere Trockenfrüchte. Eine tropische Note entsteht, wenn man ca. 170 g exotisches Studentenfutter statt der Rosinen und Walnüsse verwendet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.