Bewertung
(131) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
131 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.10.2001
gespeichert: 3.231 (2)*
gedruckt: 14.758 (50)*
verschickt: 154 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
30 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Penne rigate oder ähnliche Teigwaren
4 m.-große Kartoffel(n)
200 g Hartkäse (z. B. Gruyére), gerieben
200 ml Rahm (süße Sahne)
Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
  Salz und Pfeffer
  Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne in etwas Butterschmalz langsam goldbraun rösten, gelegentlich wenden.

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, in einem grossen Topf in reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Nach 3 - 5 Min. die Penne dazugeben und gemeinsam kochen, bis die Penne "al dente" sind. Das Kochwasser abgießen. Geriebenen Käse und Rahm zu Teigwaren und Kartoffeln geben und umrühren, so dass der Käse schmilzt. Mit Pfeffer und falls nötig Salz abschmecken.

Zum Servieren die goldbraunen Zwiebelringe über die Älplermakronen streuen.

Traditionell werden Älplermagronen mit Apfelmus oder Apfelkompott serviert.