Leichter Spaghetti-Eis-Nachtisch mit Beerensauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.04.2015 4710 kcal



Zutaten

für
1 kg Magerquark
1 kg Joghurt, 1,5 % Fett
250 g Mascarpone
100 g Puderzucker oder 70 - 80 g Stevia
4 TL Zitronensaft
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
400 ml Schlagsahne
500 g Erdbeeren oder Himbeeren oder beides gemischt
100 g Schokostreusel, weiße oder Kuvertüre

Nährwerte pro Portion

kcal
4710
Eiweiß
205,52 g
Fett
289,47 g
Kohlenhydr.
306,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
TK-Früchte auftauen lassen und pürieren. Die Schokolade oder Kuvertüre fein reiben oder fertige Streusel aus weißer Schokolade verwenden.

Mit einem Handrührgerät die Schlagsahne zusammen mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen und kühl stellen. In einer großen Schüssel Quark, Joghurt, Mascarpone, Puderzucker oder Stevia und Zitronensaft gut verführen.

Die geschlagene Sahne unter die Masse heben. Mit dem Fruchtpüree die Masse bedecken und anschließend mit Streuseln bestreuen. Man kann die Streusel auch weg lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, uns hat es auch sehr gut geschmeckt. Ich habe aber nur 1/4 Rezept zubereitet - ohne Mascarpone. Einen Rest vom Paradiescreme-Vanille-Puddingpulver hab ich noch drunter gerührt. Meine TK Erdbeeren habe ich mit etwas Wasser aufgekocht , mit Puddingpulver angedickt und erkalten lassen Lieben Gruß W o l k e

21.05.2021 12:47
Antworten
saba28

Sehr lecker, habe das halbe Rezept gemacht (allerdings mit 250g Mascarpone=1 Becher und 500g erdbeeren). Das hab ich in Gläschen gefüllt und bekam 10 Portionen raus. Perfekt für das Muttertagsmenü...

11.05.2020 12:17
Antworten
Morenita10

Sehr lecker und leicht 😋 Man hat in der Regel alle Zutaten zu Hause.

01.08.2019 14:42
Antworten
FroNatur

Hallo Süfle, ich habe diesmal frische Erdbeeren verwendet und mit etwas Puderzucker püriert. Nächstes Mal nehme ich aber wieder tiefgefrorene 😌Foto ist hochgeladen. Tanti Saluti, Zuckerschnute

06.05.2018 00:00
Antworten
tamagochi

Da ich das Rezept auf zwei Schüsseln geteilt habe, war mir die angegebene Menge der Erdbeeren zu wenig, und habe sie daher verdoppelt. Ansonsten ein super Rezept ....schnell und lecker. Genau das richtige für Erdbeerfans.

23.06.2015 11:45
Antworten
Süfle

Sorry das ich mich jetzt erst melde...geht leider über die mobile Version nicht. Das Rezept ist eine große 3,5 l Tupperschüssel voll. Ich tippe auf ca 12 Portionen, je nachdem wie groß eine Portion ist ;-)

16.06.2015 21:33
Antworten
tamagochi

Hallo Süfle, für wie viele Personen ist dein Rezept gedacht?

08.06.2015 11:25
Antworten
Süfle

1 kg Quark sollte reichen. Durch den Joghurt wird das ganze flüssiger. Ich mache schon nur 250g Mascarpone dran statt 500g. Ganz ohne Mascarpone fehlt einfach was am Geschmack finde ich.

16.06.2015 21:36
Antworten
Nickylein78

so mach ich es auch immer nur statt mascarpone nehm ich quark sehr sehr lecker 5*

30.04.2015 22:44
Antworten