Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Buchweizensalat mit Tofu und Tomatenpürre

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.04.2015



Zutaten

für
150 g Buchweizen
300 g Tofu, natur
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL, gehäuft Mayonnaise, z. B. von Alnatura
2 EL Joghurt, 1,8 Fett
3 EL, gehäuft Tomatenmark
2 EL Gurkenflüssigkeit
4 m.-große Gewürzgurke(n)
2 kleine Möhre(n)
2 TL, gehäuft Ghee
Salz und Pfeffer
Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Buchweizen waschen und 20 min in der 3-fachen Menge leicht gesalzenem Wasser langsam garen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln, Knoblauch und die Gewürzgurken klein schneiden.

Eine Pfanne mit 1 gehäuften TL Ghee erhitzen, eine klein geschnittene Knoblauchzehe und die 2 Zwiebeln langsam darin goldgelb werden lassen, Hitze ausschalten und alles ruhen lassen. Einen gehäuften TL Ghee in einen Topf geben, die andere klein geschnittene Knoblauchzehe mit einem gehäuften EL Tomatenmark und dem in mittelgroße Würfel geschnittenen Tofu leicht anbraten. Topf vom Feuer nehmen, einen EL Gurkenflüssigkeit darunter heben und ruhen lassen.

In eine mittelgroße Schüssel die 2 EL Mayonnaise, 2 EL Joghurt, 2 EL Tomatenmark und 1 EL Gurkenflüssigkeit geben. Alles gut verrühren. 4 klein geschnittene Gewürzgurken, 2 grob geraspelte kleine Möhren, die schon abgekühlten Zwiebeln und den Tofu dazugeben. Wieder alles gut verrühren.

Wenn der Buchweizen gut ist, durch ein Sieb gießen, Flüssigkeit auffangen, Abkühlen lassen. Zum Salat hinzufügen, salzen und pfeffern nach Bedarf. Bei Bedarf etwas von der Flüssigkeit dazugeben. Alles gut mischen und ruhen lassen. Zum Servieren etwas Basilikum drüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.