Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.04.2015
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 204 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Hähnchenbrustfilet(s)
480 g Suppengemüse (Asia Wok Mix), TK
5 Stange/n Lauchzwiebel(n)
50 g Sellerie
Knoblauchzehe(n)
10 g Ingwer
 EL Curry (Khmer Curry)
 TL Chili, gehackt, getrocknet, rot
2 g Pilze (Ostasiatische Mischpilze)
10 Blätter Koriander, frisch
500 ml Gemüsebrühe
  Sesamöl
1 EL Sojasauce
 TL Sambal Oelek
 TL Chinagewürz
 EL Reisessig, mit Zitronengras
  Fischsauce
  Limettensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilet in 2 cm kleine schmale Stücke schneiden. Die Stücke mit Sojasauce und Khmer Curry marinieren und 4 Std. im Kühlschrank einziehen lassen.

Die Trockenpilze nach Packungsanweisung einweichen. Den Knoblauch und Ingwer in kleine Stücke schneiden. Sellerie in Streifen reiben. Die weißen Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, etwas von dem Grün ebenfalls verwenden.

Die Gemüsebrühe zubereiten.

In einem Wok sehr wenig Öl erhitzen. Die Hähnchenstückchen und die Hälfte vom Ingwer und Knoblauch darin braten, danach aus dem Wok nehmen. Das Suppengemüse gefroren in den Wok geben, bei starker Hitze 3 Minuten braten. Die Hitze reduzieren, Sellerie, Chili und den restlichen Knoblauch und Ingwer dazugeben. 1 Minute verrühren, dann die Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe zum Kochen bringen. Die abgetropften Pilze und das Hähnchenbrustfilet dazugeben. 5 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln lassen. Lauchzwiebeln, Sambal Oelek, Chinagewürz und Essig dazugeben und nach Belieben abschmecken. Noch etwas köcheln lassen. Das Gemüse sollte bissfest bleiben.

Die Suppe in 2 Suppenschalen aufteilen und mit Koriander garnieren, mit Fischsauce und Limette oder Limettensaft würzen.