Hackfleischbällchen in Käsesauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 28.04.2015



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Semmelbrösel
1 Ei(er)
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 TL Salz
½ TL Pfeffer, gemahlen
500 ml Fleischbrühe
375 ml Milch
2 EL Speisestärke
150 g Emmentaler, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Hackfleisch, die Semmelbrösel, das Ei, die gewürfelte Zwiebel sowie Salz und Pfeffer gut mischen. Aus der Hackmasse Klößchen formen und in der leicht kochenden Fleischbrühe ca. 10 Min. ziehen lassen. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Die Stärke mit der Milch verrühren und in die heiße Fleischbrühe einlaufen lassen, kurz aufkochen, den Käse zugeben und gut rühren, bis der Käse geschmolzen ist.

Nun die Hackfleischbällchen in die Sauce legen und heiß werden lassen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, das war so was von lecker. LG Brigitte

02.12.2018 13:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Leon-123 freue mich riesig, das es Euch 3 geschmeckt hat und danke Dir für die Rückmeldung. LG Bianca

04.05.2015 12:03
Antworten
Leon_123

Ich habe das Rezept am Wochenende probiert und bin begeistert. Wird bei uns sicher öfter auf den Tisch kommen. Ich habe die Hackfleischbällchen aus Zeitgründen (habe zwischenzeitlich Töchterchen gebadet) gut 20 Minuten köcheln lassen und statt Ementaler eine 4-Käse-Mischung genommen (hatte ich noch zu Hause). Das Ergebnis war wunderbar. Wir haben die Hackbällchen mit Kartoffeln gegessen. Die Menge hat bei uns für 18 Bällchen gereicht. Davon wurden 2 Erwachsene und ein Kleinkind satt. 2 Daumen hoch!

04.05.2015 10:28
Antworten