Dips
Gemüse
Haltbarmachen
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten-Chilisauce

passt sehr gut zu Gegrilltem, Kurzgebratenem und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 27.04.2015



Zutaten

für
20 g Ingwer, geschält gewogen
2 Knoblauchzehe(n)
3 Chilischote(n), rot
2 Pck. Tomatenpüree
450 g Zucker
100 ml Essig
3 EL Fischsauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Alle Zutaten in einen großen Topf geben und mit dem Pürierstab sehr gut zerkleinern. Nun alles aufkochen lassen und ca. 30 Min. köcheln lassen. Noch heiß in Twist-off Gläser füllen und diese für mindestens 5 Min. auf den Kopf stellen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Freue mich rundum, das es Euch allen geschmeckt hat. Die Anregung mit Balsamicocreme nehme ich sehr gerne mit.

11.01.2016 17:32
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, tolle Saucen-Variante. Hab allerdings auch weniger Zucker genommen, dafür einen Teil Essig in Balsamicocreme. Gibt's wieder, besten Dank!!

11.01.2016 15:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Freue mich sehr, das Du die Tomaten-Chilisauce probierst hast und danke Dir für die Anregung. Werde deinen Vorschlag ausprobieren. LG Bianca

20.06.2015 15:45
Antworten
caipiri

Die Soße habe ich auch zubereitet. So viel Zucker habe ich jedoch nicht genommen. Essig auch weniger. Eine sehr angenehme Schärfe macht sich breit. Lecker.

20.06.2015 15:24
Antworten