Pollo Fino - entbeinte Hähnchenkeulen, gefüllt mit frischen Kräutern und Frischkäse


Rezept speichern  Speichern

Single Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.04.2015



Zutaten

für
1 Hähnchenoberkeule(n), entbeint (Pollo fino)
2 TL Frischkäse
½ Zehe/n Knoblauch
1 Tomate(n), getrocknete, getrocknete
Salz
Gewürzmischung (Magic Rub, s.Datenbank)
Kräuter, frische (z.B. Petersilie, Basilikum, Thymian)
Chilipulver, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst das Fleisch mit dem Magic Rub einreiben. Den Frischkäse mit den gehackten Kräutern und etwas Salz vermengen, nach Belieben auch mit Chili würzen, dann auf das Innere des entbeinten Hühnerschenkels streichen und das Fleisch von der schmalen Seite her einrollen. Mit Zahnstocher oder Rouladennadel fixieren.

Den Ofen auf 100°C vorheizen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und den Hühnerschenkel mit der Nahtseite nach unten hineinlegen und bei mittlerer Hitze anbraten. Rundherum hellbraun braten. Danach die Pfanne in den Ofen geben und die Roulade 15 - 20 Minuten ziehen lassen, je nach Dicke/Größe kann das auch etwas variieren.

Dazu hatte ich gebratene Tomaten mit Spargel, dadurch fehlte mir keine Sauce.

Wenn jemand eine Sauce möchte, könnte man auch noch den Bratsatz mit etwas Hühnerbrühe ablöschen, einen Schuss Weißwein und Sahne beigeben, etwas reduzieren und dann nochmals abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, Deinen Hinweis zum Link bezüglich Entbeinen habe ich eben erst gelesen.....aber vor einiger Zeit habe ich für ein Gericht mehrere Schenkel entbeint (war ein schlimmes Gemetzel ;-))....das beste Stück habe ich dann eingefroren und heute nach Deinem Rezept zubereitet. Schmeckt köstlich. Die Haut war zwar nicht sehr knusprig, da ich die aber ohnehin nicht esse...egal. Dazu gab es Spargel. Liebe Grüße Christine

08.06.2019 16:13
Antworten
Anaid55

Hallo Mampfi, sehr leckeres Gericht, hat uns sehr gut geschmeckt. Habe dieses Rezept mal 5 gekocht, also für 5 Personen. Etwas von der Farce war übrig, schmeckt übrigens auch sehr gut als Brotaufstrich. LG Diana

24.03.2019 15:35
Antworten
Anaid55

Hallo chefkochmampfi, ich nehme an , die getrocknete Tomaten werden klein geschnitten und kommen zum Frischkäse, oder? Oder habe ich es überlesen. Ich werde dieses Gericht morgen kochen und freue mich schon drauf. LG Diana

23.03.2019 19:15
Antworten
Cohal

Hallo, sehr lecker, nur zu empfehlen. Foto lad ich gleich hoch, Grüßle cohal

04.12.2015 11:42
Antworten
chefkochmampfi

Liebe Carrara, vielen Dank für deinen Kommentar und auch deine Anregungen, wie du es geändert hast, denn das klingt sehr lecker und die ausführliche Beschreibung dazu, das animiert mich doch auch es so mal zu versuchen. Kann ich mir mit Ziegenfrischkäse und Co. auch sehr gut vorstellen. LG Mampfi

11.06.2015 20:35
Antworten
carrara

Hallo, wo bleibt eigentlich der Knoblauch? Ich werde ihn jetzt in den Frischkäse einarbeiten ---- oder sollte er ins Bratfett? LG Carrara

10.06.2015 17:33
Antworten
Carco

Hola, ein sehr gutes Rezept, dass es sicherlich noch öfter bei mir geben wird. Das Fleisch ist sehr saftig und gut gewürzt. Da ich die Keulen hier immer mit einem Teil des Rückgrats bekomme, habe ich aus den Abschnitten, dem Bratensatz und dem Rest vom Frischkäse eine Sauce dazu gemacht. Saludos, Carco

24.05.2015 17:09
Antworten
Flöz-Sonnenschein

Hallo Mampfi, Danke für dieses sehr feine Rezept. Schnelle Zubereitung..... Köstliches Endprodukt. Und mit Deiner empfohlenen Anleitung zum entbeinen klappt es sogar bei mir. Fröhliche Grüsse Flöz-Sonnenschein

04.05.2015 21:21
Antworten
chefkochmampfi

Hallo zusammen, und eine schöne Anleitung zum entbeinen der Keulen findet sich hier http://www.chefkoch.de/user-fotos.php?id=8329 viel Spaß beim ausprobieren ;-) LG Mampfi

28.04.2015 17:44
Antworten
Joecancook

Hallo, das Rezept ist einfach super! Habe es schon mehrfach ausprobiert! Leider ist mein magic rub alle!😫 Finde das Rezept nicht mehr! Wer kann helfen? Lg joe

09.05.2019 07:32
Antworten