Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.04.2015
gespeichert: 80 (0)*
gedruckt: 468 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Kartoffelpüree, z. B. vom Vortag
  Mehl nach Bedarf
Ei(er)
1 EL Salz
  Milch
  Gewürz(e)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Oft befindet sich noch ein Rest Kartoffelbrei im Topf. Zu diesem Rest 1 Ei und einen Schuss Milch sowie 3 Prisen Salz geben und mit einem Handrührgerät alles verkneten. Gewürze nach Geschmack unterrühren. Anschließend Esslöffel für Esslöffel das Mehl hinzugeben und immer wieder mit dem Handrührgerät kneten, bis die Masse nicht mehr klebt und sich gut vom Boden lösen lässt.

Auf dem Herd einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Aus der Kartoffelbrei-Mehl-Masse werden nun mit einem Teelöffel kleine Nockerl abgestochen, in Mehl gewendet und in das kochende Wasser gegeben. Die Nockerl sind gar, wenn sie oben schwimmen.

Das Wasser mit den Nockerln kann auch gut als Basis für eine Nockerl-Suppe verwendet werden.