Erdbeer-Spaghettieis-Torte


Rezept speichern  Speichern

sieht aus wie eine riesige Portion Spaghettieis

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (42 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 27.04.2015



Zutaten

für

Für den Boden:

3 Ei(er)
150 g Zucker
3 EL Wasser, warm
150 Mehl
1 TL Backpulver
Fett für die Form

Für die Creme:

600 ml Sahne
2 EL Zucker
100 ml Milch
2 Pck. Cremepulver (Vanille-Paradiescreme)
200 g Quark
200 g Schmand

Außerdem:

500 g Erdbeeren, geputzt, leicht gezuckert
200 g Erdbeerkonfitüre
Schokoblättchen, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für eine 28er Springform.

Für den Boden die Eier, das Wasser und den Zucker so lange rühren, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben und in eine gefettete Form geben. Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Für die Creme die Sahne, die Milch und den Zucker kurz verrühren, dann die Paradiescreme zugeben und auf großer Stufe weiterrühren, bis eine steife Masse entsteht. Danach den Quark und den Schmand unterrühren.

Den ausgekühlten Biskuit einmal durchschneiden. Den ersten Boden dünn mit der Creme bestreichen, mit den leicht gezuckerten Erdbeeren belegen und mit ca. einem Drittel der Creme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen und die Torte rundum bestreichen. Den Rest der Creme in einen Spritzbeutel mit kleinem Lochaufsatz füllen und als Spaghetti auf die Torte spritzen.

Die Erdbeermarmelade pürieren, auf die Torte geben und mit den weißen Schokoblättchen bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Supermami82

Sehr lecker, habe versehentlich einen ganzen Becher Quark benutzt, trotzdem kam die Torte gut an. Beim nächsten Mal dann mit der korrekten Menge 😅 Außerdem werden wie nächstes Mal zwischen den Böden auch (angedickte) Erdbeersoße reinmachen... Also zweite Versuch kann dann nur noch besser werden. Danke fürs Rezept, ist im Kochbuch aufgenommen 😊

18.09.2021 16:05
Antworten
He-fe

Das bischen Quark mehr macht bestimmt nichts aus. Mit der Erdbeersoße ist eine gute Idee, dann wird der Kuchen noch fruchtiger. LG He-fe

21.09.2021 22:59
Antworten
schlauermatz

Der Boden ist bei mir nicht aufgegangen, aus Zeit Mangel habe ich eine zweiten gekauft. Geschmacklich fanden meine Gäste die Torte super, ich bin nicht so ein Fan davon geworden. Habe die Deko mit den Waffeln von den Fotos übernommen, allerdings waren diese beim anschneiden schon weich. Beim nächsten Mal werde ich erst kurz vor dem Servieren dekorieren. LG Bine

28.08.2021 08:54
Antworten
He-fe

Schade daß es dir nicht so gut geschmeckt hat. Bei uns ist es eine meiner Lieblingstorten und alle lieben sie. Biskuit muß mann lange schlagen dann gelingt er auch. LG He-fe

29.08.2021 08:16
Antworten
BabyS

Das ist ein Biskuit. Da sollte man die Eiermasse schlagen bis sie schaumig ist, dass Mehl unterheben und den Rand der Form nicht fetten. Der Biskuit geht sonst nicht hoch.

28.06.2021 13:00
Antworten
naddelA1983

backtest=Backzeit Sorry.

23.03.2016 18:33
Antworten
naddelA1983

Huhu. Also entweder bin ich zu blöd den Teig zu backen oder es stimmt die Mengen Angabe nicht. Ich hab ihn insgesamt dreimal gebacken. NIE ist der Teig so hoch geworden das ich ihn teilen konnte. Außerdem war der Teig extrem hart obwohl ich die Temperatur sowie backtest geändert habe. Vielleicht kannst du nochmal schauen ob alles stimmt was da steht.

23.03.2016 12:43
Antworten
He-fe

Hallo naddel Da ich leider nie eine Benachrichtigung bekomme wenn jemand einen Kommentar schreibt kann ich erst jetzt reagieren da ich es ganz zufällig gesehen habe. Es tut mir auch sehr leid aber ich habe tatsächlich einen Fehler in meinem Rezept entdeckt. Ich habe den Zuckeranteil des Bodens und der Creme vertauscht. Danke für die Benachrichtigung ;-) In den Boden müssen 150 gr. Zucker und in die Creme nur 2 Eßl. Dann müßte der Teig gelingen. LG He-fe

05.04.2016 21:47
Antworten
Chefkoch_EllenT

Das Rezept ist jetzt nach den Angaben von He-fe korrigiert worden. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

06.04.2016 11:42
Antworten
He-fe

Nochmals vielen Dank für die Korrektur LG He-fe

06.04.2016 15:02
Antworten