Nudelauflauf mit Tintenfisch (Sepia)


Rezept speichern  Speichern

Mexikanisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 13.01.2005 667 kcal



Zutaten

für
500 g Tintenfisch(e), kleine
100 g Zwiebel(n), weiße
1 Chilischote(n)
60 g Staudensellerie, Karotten
500 g Tomate(n)
3 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer, eventuell noch Chilipulver (wers besonders scharf mag)
1 EL Petersilie, gehackte
400 g Nudeln (Hörnchennudeln)
Öl, für die Form
60 g Käse, frisch geriebener Queso anejo oder Peccorino oder Parmesan
125 ml Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
667
Eiweiß
38,36 g
Fett
21,30 g
Kohlenhydr.
78,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Tintenfische (Sepien) quer halbieren. Die Zwiebeln fein hacken. Die Chilischote fein würfeln. Stangensellerie und die Möhre in feine Würfel schneiden. Die Tomaten blanchieren, häuten, Fruchtfleisch würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Chili-, Möhren-, Stangensellerie und Tomatenwürfel zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Petersilie eintreuen.
Die Nudeln kochen und abtropfen lassen. Den Backofen auf 180° (Gas Stufe 2-2 1/2) vorheizen. Die halbierten Sepien zur Gemüsemischung geben und 5 Minuten mitköcheln lassen. Anschließend die gekochten Nudeln unter das Gemüse und die Sepien mischen.
Eine Auflaufform mit Öl ausfetten. Die Nudel-Gemüse-Mischung in die Form füllen. Den Käse mit der Sahne verrühren und über den Auflauf gießen. Im heißen Backofen 20 Minuten Überbacken. GUTEN APPETIT.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omahans

Das war richtig lecker. Von mir gibt es 5 Sternchen Omahans

28.10.2021 15:44
Antworten
tig

Sehr gut. Ich habe die frischen Tomaten durch gehackte aus der Dose ersetzt und noch Knoblauch hinzugefügt. Statt Petersilie habe ich Estragon verwendet. LG tig

10.06.2019 20:25
Antworten
Clothilde

Ich habe dieses Rezept heute ausprobiert. Wirklich sehr lecker!Zu den Karotten habe ich fürs Auge noch ein bißchen Brokkoli hinzugefügt. Ich empfehle es weiter als leckeres Meeresfrüchte.Rezept, dasFeier auch für eine größere Feier sehr gut anwendbar ist. Clothilde

20.10.2012 21:46
Antworten
Partysan99

Hallo, habe das Rezept heute gekocht und muss schon sagen das es wirklich sehr lecker geschmeckt hat. Ich wusste gar nicht das die Mexicaner auch mit Sahne kochen. Schöne Grüße Peter

19.04.2008 19:29
Antworten