Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 234 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.07.2013
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Margarine oder Butter
175 g Zucker
5 große Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
200 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Backpulver oder Weinsteinpulver
2 EL, gehäuft Kakao
1 Glas Kirsche(n), entsteint
 n. B. Milch
1 Msp. Zimt, optional
1 Msp. Muskat, optional
 etwas Nelkenpulver, optional
  Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Margarine, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren. Danach immer ein Ei nach dem anderen dazugeben und so lange rühren, bis das Ei sich mit der Masse verbunden hat. Im Idealfall sollen sich Zucker, Butter und die Eier zu einer sämigen Masse verbunden haben und der Zucker aufgelöst sein. Wenn beim 5. Ei die Masse etwas geronnen aussieht ist das auch nicht so schlimm. Jetzt den Kakao unterrühren und danach die Mandeln. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver einrühren.

Falls der Teig zu zäh wird, einfach etwas Milch dazugeben. Zu flüssig sollte der Teig aber nicht sein, da sonst beim Backen die Kirschen nach unten gehen und alle Kirschen in einer Lage des Kuchens sind, anstatt verteilt im ganzen Kuchen.

Wer mag, kann jetzt auch noch eine große Messerspitze Zimt, eine Messerspitze Muskat und etwas gemahlene Nelke für den zusätzlichen Geschmack dazu einrühren.

Ich habe jetzt von dem Teig eine dünne Lage in die Backform gefüllt um zu verhindern, dass Kirschen direkt auf dem Boden sind. Aber das kann jeder halten wie er will. Das dient nur für das Aussehen des Kuchens und ggf. auch, damit sich der Kuchen leichter von der Form lösen lässt. Kirschen "kleben" echt hart an einer Backform.

Zum Schluss die abgetropften Kirschen unter den Teig heben. Ab in die Form und bei 175 °C Umluft ca. 45 Minuten backen.

Wer will, kann den Kuchen nach dem Backen noch mit Schokolade überziehen, mir hat Puderzucker als Deko gereicht.

Wer auf das normale Backpulver reagiert, kann gerne auch Weinsteinpulver verwenden. Das macht weniger Sodbrennen und die Zähne werden gefühlt nicht so stumpf.