Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2015
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 522 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.04.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Sojaschnetzel, fein
500 ml Tomate(n), passiert
500 ml Gemüsebrühe
1 große Zwiebel(n)
2 große Knoblauchzehe(n)
2 TL, gestr. Hefeflocken
1 TL, gehäuft Currypulver
1 TL, gehäuft Paprikapulver, scharf oder süß
1 Msp. Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Koriandersamen, gemahlen
1 Schuss Sojasauce, dunkel
1 TL Misopaste, hell
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl für die Pfanne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem großen Topf, am besten antihaft-beschichtet, Olivenöl erhitzen, die Zwiebel klein hacken und mit den Sojaschnetzeln ca. 2 Min. braten, dabei ständig rühren, sonst brennt es schnell an. Den Knoblauch fein hacken und hinzugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Gewürze hinzugeben und ca.10 Min. kochen, bis es eindickt. Die Flüssigkeit wird von den Sojaschnetzeln aufgesaugt, sollte es zu trocken werden, Wasser zugeben.

Wenn es eingedickt ist, die Hefeflocken und passierte Tomaten hinzugeben. Die Hitze reduzieren und noch 5 min köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Chili kann man mit Gemüse oder Kräutern ergänzen. Sehr passend wären z. B. schwarze Bohnen oder frisches, grob gehacktes Koriandergrün.