Super-Sattmacher-Salat à la fitdurchfitline


Rezept speichern  Speichern

eiweißreiche, vollständige Mahlzeit

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 22.04.2015



Zutaten

für
2 TL, gehäuft Salatkräuter, getrocknet
etwas Himalayasalz
etwas Pfeffer, bunt, frisch gemahlen
3 EL Olivenöl
½ EL Balsamico
3 EL Wasser (Quellwasser)
3 Schalotte(n), fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 kl. Dose/n Kidneybohnen
250 g Schafskäse
4 große Strauchtomate(n), geviertelt und in Scheiben geschnitten
250 g Champignons, halbiert und in Scheiben geschnitten
150 g Feldsalat, geputzt
4 Ei(er) hart gekocht, halbiert und in Scheiben geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die getrockneten Salatkräuter mit wenig Salz und frisch gemahlenem, bunten Pfeffer in eine ausreichend große Salatschüssel geben und mit dem Olivenöl gut verrühren. Dann den Balsamicoessig und das Quellwasser zugeben und unterrühren. Nun die fein gehackten Schalotten und Knoblauchzehen einrühren und die gesamte Dose (auch den enthaltenen Sud) Kidneybohnen ebenso wie den klein gewürfelten Schafskäse zufügen.

Jetzt erst abschmecken, da sowohl der Bohnensud als auch der Schafskäse Salz abgeben.

Diese Mischung kann gerne schon vorbereitet sein. Dann kann man kurz vor dem Servieren zuerst die Tomaten, dann die Champignons und anschließend den Feldsalat zufügen und einarbeiten.

Je nachdem, wie man es am liebsten mag, hebt man die Eierscheiben unter oder legt sie oben auf den fertigen Salat.

Durch die eiweißreichen Zutaten macht dieser Salat auch ohne weitere Beilagen richtig lange satt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ankleima

Der Salat 🥗 hat mir gut geschmeckt. Da ich keinen Feldsalat vorrätig hatte, habe ich Lollo Rosso genommen. Rezept wird gespeichert. LG ankleima

29.04.2021 19:45
Antworten