Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Käse
Nudeln
Pasta
Pilze
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Estate Pasta Italia

Sommerliche Pasta mit Kapern, Kalamata Oliven, Tomaten, Rucola, Champignons, Gorgonzola und Grana Padano

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.04.2015



Zutaten

für
500 g Penne Rigate
30 g Kapern
200 g Oliven (Kalamata Oliven), ohne Stein
600 g Kirschtomate(n)
150 g Rucola
1 Bund Lauchzwiebel(n)
500 g Champignons, braune
100 g Grana Padano, gehobelt
200 g Gorgonzola
1 Topf Basilikum
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
etwas Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kapern halbieren, Oliven quer halbieren, Rucola in ca. 3 cm lange Stücke schneiden, Lauchzwiebeln schneiden, Kirschtomaten in olivengroße Stücke schneiden und alles zur Seite legen.

Salzwasser für die Penne Rigate aufsetzen.

Die braunen Champignons in 0,5 - 0,7 cm dicke Scheiben schneiden. Wenn die Nudeln ins kochende Wasser gegeben werden, die Champignons in etwas Margarine braten.

Die Penne Rigate abgießen, nicht abspülen, sondern sofort wieder in den warmen Topf geben. Die gebratenen Champignons, Kapern, Oliven, Rucola, Lauchzwiebeln, Kirschtomaten, den gehobelten Grana Padano und den Gorgonzola in kleinen Stücken hinzugeben. Etwas Olivenöl sowie Salz und Pfeffer hinzugeben und schön vermengen.

Zum Schluss das Basilikum zupfen, hinzugeben und nochmals kurz vermengen.

Tipp: Es kann ggf. auch noch ein wenig gebratenes Fleisch hinzugegeben werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

18.04.2018 08:37
Antworten
Melaina

Hallo! Dein Salat war wirklich sehr lecker. Ich habe nur zwei Zehen Knoblauch mit den Champignons angebraten und etwas Balsamico in den Salat getan. Den Grana Padano habe ich wegelassen um es etwas figurfreundlicher zu machen. Gibt es bestimmt bald wieder.

23.06.2016 18:38
Antworten