Backen
Frucht
Frühling
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rhabarberkuchen mit Puddingguss

Ergibt ca. 24 Stücke und ist daher auch für größere Gesellschaften geeignet.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.04.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Mandel(n), gemahlene oder Kokosraspel
1 kg Rhabarber

Für den Guss:

2 Pck. Vanillepuddingpulver
80 g Zucker
700 ml Milch
2 Becher Crème fraîche oder Schmand, ca. 400 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Aus Butter, Zucker, Eiern, Mehl, Backpulver und Mandeln einen Rührteig zubereiten. Den Teig auf ein großes ca. 30 x 40 cm Backblech geben. Den Teig verteilen und glatt streichen. Den Backofen vorheizen.

Den Rhabarber waschen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Rhabarberkuchen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding kochen und etwas abkühlen lassen. Die Crème fraîche unter den noch warmen Pudding rühren. Die Puddingmasse auf den vorgebackenen Kuchen geben und 20 Minuten fertig backen.

Den Kuchen nach dem Backen abkühlen lassen und in 24 Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.