Kartoffelgulasch vegan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

auch als Partyrezept zu verwenden

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (56 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.04.2015



Zutaten

für
700 g Kartoffel(n)
etwas Kokosöl
1 Zwiebel(n)
1 große Möhre(n)
1 Paprikaschote(n)
½ TL Paprikapulver
1 ½ EL Tomatenmark
½ TL Rohrzucker
800 ml Gemüsebrühe
etwas Salz und Pfeffer
Majoran
Muskatnuss
2 TL Speisestärke
etwas Sojasahne (Sojacreme Cuisine)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und anbraten. Zwiebel, Karotten und Paprika klein schneiden und kurz mitdünsten. Paprikapulver, Tomatenmark und Zucker untermischen und 3 Minuten mitrösten. Mit so viel Gemüsebrühe aufgießen, dass das Gemüse knapp bedeckt ist.

Majoran, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zum Abschmecken nutzen. Das Gulasch 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nochmal abschmecken und mit etwas Speisestärke andicken. Mit Sojasahne verfeinern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AndyK2018

Sooo lecker...yummy

05.09.2022 19:58
Antworten
gnampf100

Wird heute ausprobiert 😘

24.03.2022 09:44
Antworten
Sophiephie

Hatte leider weder Tomatenmark, noch ne Paprika. Ansonsten hab ich mich genau ans Rezept gehalten... Tja, was soll ich sagen. Habs fertig gekocht und dann das Haus verlassen. Als ich wiederkam, war der Topf leer und bereits ausgewaschen. Ich wohne mit nur einem Menschen zusammen. Und das ist ein fleischfressender Jäger. Der schläft jetzt satt und selig. Das sagt wohl alles... Ich werd mir ein Käsebrot schmieren. Tausend Dank und 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐

24.11.2021 20:20
Antworten
carolin_kukulies

Sehr lecker😋

28.04.2021 13:32
Antworten
vitality13

Hallo Kira, nein die Kartoffeln werden roh verarbeitet. Guten Appetit

03.03.2021 12:26
Antworten
noebeam

sehr lecker. ich gebe bei gulasch immer 4cl grenadine und 4cl zitronensaft dazu. (anstelle von rotwein) das passt zu deinem ohnehin schon sehr gutem rezept auch wunderbar. ^^

24.06.2016 18:00
Antworten
vitality13

Hi, danke für den Tipp und das schöne Foto :-)

28.06.2016 08:27
Antworten
vitality13

Vielen Dank für die ergänzenden Bilder :-)

18.05.2016 07:59
Antworten
vitality13

Hallo Waltraud, freut mich, dass es Euch schmeckt. LG

14.05.2016 17:07
Antworten
Cooking_Waltraud

Hallo, das Rezept ist super toll. Ich esse vegan und meine Familie nicht. Aber dieses Kartoffelgulasch lieben sogar meine fleischverliebten Männer!

14.05.2016 16:51
Antworten