Vegetarisch
Backen
Ei
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Snack
Sommer
Tarte
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quiche mit grünem Spargel

warm oder kalt servieren

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 21.04.2015



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Cracker, salzig
125 g Butter, zerlassen

Für den Belag:

3 m.-große Ei(er)
100 ml Milch
100 g saure Sahne
150 g Kräuterfrischkäse, oder Ziegenkäse mit Kräutern
3 EL Sonnenblumenkerne
100 g Käse, gerieben, z. B. Gouda mittelalt
500 g Spargel, grün
1 Bund Lauchzwiebel(n)
8 Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
etwas Pfeffer, frisch gemahleb
wenig Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Für den Boden die Cracker in der Küchenmaschine oder mit dem Nudelholz zu feinen Bröseln zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen und die zerlassene Butter mit einer Gabel gut untermischen. Diese Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und gut festdrücken, dabei einen kleinen Rand formen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Spargel waschen, holzige Enden entfernen, unteres Viertel bei Bedarf schälen und in ca. 3 - 5 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelstücke in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten kochen, dabei die Spargelspitzen erst nach 4 - 5 Minuten zugeben. Den Spargel in ein Sieb abgießen und abkühlen lassen.

Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und den hellen Teil in Ringe schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Stücke oder Streifen schneiden. Den Käse reiben.

Für den Guss die Eier in einer ausreichend großen Schüssel verschlagen, Frischkäse, saure Sahne (Crème fraîche geht auch) und die Milch untermischen und alles zusammen glatt rühren. Getrocknete Tomaten, Lauchzwiebeln, Sonnenblumenkerne und Käse unterrühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Vorsichtig mit dem Salz dabei sein, die Zutaten bringen schon einiges an Würze mit.

Ca. 1/3 der Käsemischung auf dem Krümelboden verteilen. Die Hälfte der Spargelstücke darauf geben, wieder 1/3 Käsemischung darauf verteilen, darauf den Rest Spargel und mit der restlichen Käsemischung abschließen. Wer mag, kann die Spargelspitzen auf der obersten Käseschicht verteilen.

Bei 200 °C im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen, bis die Käsemischung gestockt ist. Die Backzeit kann sich, je nach Backofen, etwas verkürzen oder verlängern. Sollte der Belag zu schnell braun werden, mit Alufolie abdecken.

Warm oder kalt servieren.

Hinweis: Die Mengenangabe bezieht sich auf 1 Springform von 26 cm Durchmesser.
Der Crackerboden geht sehr schnell und schmeckt gut, ist aber nach dem Backen noch etwas bröselig. Alternativ einen Mürbeteig, Blätterteig oder Quicheteig verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.