Empanadas Rosario


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Teigtaschen, gefüllt mit Hackfleisch, Oliven und Eiern

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.04.2015 1356 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl, Type 405 oder Tipo00
150 ml Wasser
5 EL Öl, geschmacksneutral
3 EL Essig, heller
Salz
250 g Hackfleisch, gemischt oder vom Rind
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
5 Ei(er)
4 EL Oliven, grün ohne Stein, in Scheiben geschnitten
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver (Pimenton de la vera) ersatzweise normales Paprikapulver
2 TL Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1356
Eiweiß
61,14 g
Fett
70,68 g
Kohlenhydr.
117,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Mehl mit Wasser, Öl, Essig und Salz mischen, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht klebt, also eventuell noch etwas Mehl hinzufügen, der Teig darf aber nicht zu fest werden.
Ich benutze meine Kitchen Aid, aber man kann es auch mit der Hand kneten, dauert nur eben viel länger. Wenn der Teig fertig ist, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Kochen Sie die Eier hart, aber lassen Sie eins roh um später die Empanadas gut schließen zu können.

Dann braten Sie das Hackfleisch mit den gewürfelten Zwiebeln und dem gehackten Knoblauch und würzen es mit dem Pimenton, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer, nach Geschmack auch etwas getrocknete Kräuter, z. B. Oregano dazugeben. Wenn die Fleischmischung zu trocken ist, etwas Fett in Form von Öl oder Butter beigeben, die Füllung soll nicht trocken sein, da die Empanadas ohne Dip gegessen werden, sie darf aber auch nicht zu fettig sein, da sonst der Teig reißt. Das Tomatenmark zugeben und am Ende die Oliven hinzugeben. Jetzt die Füllung auskühlen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Ist die halbe Stunde um, den Teig mit Mehl bestäuben und dünn ausrollen. Ich habe eine Maultaschenform mit einem Durchmesser von 12 cm, die ist perfekt. Falls Sie keine Form haben, kann man auch Kreise mit einem kleinen Teller ausstechen und diese dann füllen.
Sind die Kreise ausgestochen, geben Sie jeweils circa 2 EL Füllung darauf und ein gevierteltes Ei, Sie können die Eier auch gehackt unter die Masse geben. Die Ränder mit Ei bestreichen, dann die eine Hälfte über die andere klappen und die Ränder mit einer Gabel festdrücken.

Oben mit Ei bestreichen und 15 - 20 Minuten backen. Die Empanadas sollten leicht Farbe bekommen und leicht knusprig sein.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

caritu

Als Füllung gabs bei mir Pollo mechado. Hab Quadrate ausgeschnitten (ca.15 cm / Seite) und zu Dreiecken zusammen gelegt. Ergab 12 Stück

06.12.2020 21:35
Antworten
Limone_44

Habe den Teig auf 200g Mehl umgerechnet und Empanadas vegetarisch mit Zwiebel/Spinat/Knoblauch und Chamignons/Zwiebeln gefüllt und dann mit Tefal Snack Collection zubereitet. Habe 12 Empanadas herausbekommen und jede Lage 8 Min. gegart. Habe zum Ausstechen auch eine Ravioliform ø 12,5 cm verwendet. Passt dann perfekt in das Eisen. Ist super gelungen, der Teig ist perfekt!!

05.05.2020 21:27
Antworten
walsers

Der Teig war etwas trocken, beim nächsten Mal sehr dünn ausrollen (3)

08.09.2019 20:41
Antworten
LisaBacktGerne

Was ich noch vergessen habe: Das Mehl war knapp bemessen. Da habe ich noch einiges hinzugefügt. Und: Eine Empanada habe ich süß gemacht mit Schokolade, Bananen und Zimt. 😋

25.06.2019 08:31
Antworten
LisaBacktGerne

Habe nach einem Rezept ohne Milch und Quark gesucht und das hier ist perfekt! Der Teig wurde super knusprig und die Gewürze waren echt lecker abgestimmt! Anstelle von Hackfleisch habe ich heute mal Hähnchen + Zucchini + Aubergine genommen. Ein Traum!

25.06.2019 08:29
Antworten
Kuchenkida

Wir haben das Rezept ausprobiert und fanden die Emperadas sehr lecker. Für unseren Geschmack war der Inhalt etwas zu trocken und wir hatten stattdessen der Oliven Mais hinzugefügt. Vielen Dank. :-)

12.09.2018 14:27
Antworten
Guapetona13

Ich bin begeistert.

04.03.2017 16:11
Antworten
BlackVoodoo

Hast du die dann vor dem Backen eingefroren und dann tiefgefroren direkt wieder aufgebacken oder erst auftauen lassen? Danke

09.03.2021 15:42
Antworten
bertrande

Vielen Dank für das tolle Rezept. Die Empanadas schmecken wirklich super. Mein Mann war auch begeistert. Ich habe gleich einige eingefroren, die gibt es dann aufgebacken zu einem Glas Wein. Viele Grüße bertrande

21.05.2015 19:46
Antworten
apablo1969

Perfecto, gracias, como en casa ¡Muy rico!

22.04.2015 17:23
Antworten