Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 158 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 Würfel Hefe, frisch, (42 g)
500 g Mehl
150 ml Milch, lauwarm
50 g Butter
1 EL Kräuter der Provence, getrocknet
3 m.-große Ei(er)
Zucchini
Aubergine(n)
Paprikaschote(n), gelb
3 Zehe/n Knoblauch
Tomate(n), getrocknete, in Öl
1 Dose Tomate(n), gehackt
5 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
1/2 Bund Oregano, gehackt
1 Prise(n) Zucker
  Salz
  Pfeffer, bunt, aus der Mühle
  Außerdem:
 etwas Olivenöl für die Auflaufform
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 55 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Buchteln die Hefe in 60 ml lauwarmer Milch auflösen. Das Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, dann die Hefemilch in die Mulde gießen und locker mit dem Mehl vermischen. Anschließend zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

Die Butter mit der restlichen lauwarmen Milch sowie 1 Prise Salz vermischen, die Eier sowie die Kräuter der Provence in den Hefeteig einarbeiten und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, die Zwiebeln und die Knoblauchzehen abziehen, die Paprikaschote, die Zucchini und die Aubergine putzen, abspülen und alles klein würfeln. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Gemüsewürfel sowie die Hälfte der Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Hitze braten. Dann die in kleine Würfel geschnittene getrocknete Tomaten zugeben und alles mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle und dem Balsamessig würzen.

Den Hefeteig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen, in jede eine Mulde hineindrücken und etwa 1 bis 2 EL der Gemüsefüllung hineingeben. Anschließend die Kugeln verschließen, mit einigen Tröpfchen Olivenöl bepinseln, nebeneinander in eine mit etwas Olivenöl gefettete Auflaufform setzen und zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Nach Ende der Gehzeit die gefüllten Buchteln im Backofen etwa 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit in einem Topf das restliche Olivenöl erhitzen und die restlichen Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei kleiner bis mittlerer Hitze glasig dünsten. Die gehackten Tomaten zugeben und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Danach die Sauce mit 1 Prise Zucker, etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle sowie dem Oregano abschmecken.

Die Buchteln mit der Tomatensauce auf Teller anrichten.