Bewertung
(66) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
66 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.01.2005
gespeichert: 2.516 (2)*
gedruckt: 24.214 (51)*
verschickt: 382 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.10.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
Ei(er)
1 TL Backpulver
200 g Haselnüsse, gemahlene
 etwas Fett, für die Form
2 Pck. Konfekt, Rocher-Kugeln (a 16 Stück)
600 g Schlagsahne
1 Pkt. Sahnesteif
30 g Mandel(n) (Plättchen)
40 g Kuvertüre, Vollmilch
1 Pkt. Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Weiches Fett und Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Backpulver und gemahlene Nüsse mischen und unterrühren. Boden einer Springform (26 cm 0) fetten. Teig darin verstreichen. Im vorgeheiztem Backofen (Elektro Herd: 175 Grad/ Umluft: 150 Grad) 25- 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Einen Tortenring oder Springformrand um den Boden legen. Rocher-Kugeln, bis auf 8 Stück, in einer Schüssel zerdrücken. 400 g. Sahne steif schlagen. Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Sahne in 2 Portionen unter die Brösel heben. Auf den Boden streichen und ca. 30 Minuten kühl stellen.
Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad unter rühren schmelzen.
Torte mit einem Messer vom Formrand lösen. Nüsse an den Rand drücken. Kuvertüre in einem Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden. Kuvertüre in Streifen auf die Torte spritzen. Kurz kühl stellen.
200 g Sahne steif schlagen, Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Tuffs auf die Torte spritzen. Die restlichen Rocher-Kugeln mit einem scharfen Messer halbieren und auf die Tuffs setzen.