Gewürzmischung für Chili con Carne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.04.2015 201 kcal



Zutaten

für
4 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüßes
2 TL, gehäuft Paprikapulver, rosenscharfes
3 TL, gehäuft Kreuzkümmel
2 TL, gehäuft Salz
2 TL, gehäuft Cayennepfeffer
2 TL, gehäuft Zwiebel(n), granulierte
1 ½ TL, gehäuft Knoblauch, granulierte
1 TL, gehäuft Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
201
Eiweiß
8,42 g
Fett
8,49 g
Kohlenhydr.
22,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Gewürze vermischen.

4 TL der Gewürzmischung reichen für ein Chili con Carne mit 500 g Hackfleisch. Die Gewürzmischung mit dem Hackfleisch anbraten und nach Belieben eine kleine Dose Tomaten und eine Dose Kidneybohnen dazugeben und fertig kochen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

metatron01

Habe aber Salz weggelassen, da ich unterschiedliches Fleisch und Veggizeugs benutze und da ist auch zum Teil Salz drin. Und Kakao 2 TL sind auch noch drin, damit es schön dunkel wird... .SEHR LECKER!!!

07.08.2020 03:20
Antworten
metatron01

SUPER GEIL! Endlich schmeckt mein Chilli nicht nach einem Gyros-Eintopf oder nach Spgettisauce sondern nach Chilli!!! 😊 👍

07.08.2020 03:17
Antworten
ginamai

Tolle Mischung. Für uns ohne Kreuzkümmel, weil ich ihn nicht mag.

24.10.2017 11:43
Antworten
grillmuffin

Hallo Hobbykochen, vielen Dank für den netten Kommentar. Für mehr Geschmackstiefe kann man ein Teil des edelsüßen Paprikapulver durch geräuchertes Paprikapulver ersetzen und noch ein bis zwei Teelöffel Kakaopulver dazugeben. Viele Grüße Grillmuffin

17.12.2015 18:12
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr sehr lecker und praktisch! Wird jetzt immer in meinem Vorrat sein! Danke für das schöne Rezept! Habe auch die Gewürzmischung mit dem Hack angebraten! LG Hobbykochen

17.12.2015 16:40
Antworten