Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2015
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 76 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.04.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 große Kartoffel(n), festkochend, gekocht vom Vortag
1 große Zwiebel(n), gehackt
40 g Butter
 n. B. Gruyère
  Meersalz
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Es ist wirklich wichtig, dass man viel Butter nimmt und die gekochten Kartoffeln vom Vortag sind, damit es gelingt und die Röschti schmeckt!

Die Kartoffeln mit einer Röstireibe in kleine Stücke reiben. In einer Pfanne die Zwiebel mit wenig Butter anschwitzen, dann Kartoffeln und restliche Butter hineingeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, gut rühren und dann bei großer Hitze und unter ständigem Andrücken mit flacher Holzkelle braten, bis die Röschti in der Pfanne gleitet, evtl. mit der Kelle vorsichtig am Ende heben und darunter schauen, ob sie schon goldgelb bis bräunlich ist. Die Rösti in der Luft oder mit Hilfe eines Tellers wenden. Nochmals würzen, dabei mit Pfeffer nicht sparsam umgehen.

Wenn sie schön gebräunt ist, noch den Käse darüberstreuen und heiß servieren.