Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2015
gespeichert: 68 (0)*
gedruckt: 832 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Puderzucker
125 g Haselnüsse, gemahlene
125 g Mandel(n), gemahlene
Ei(er)
1 Handvoll Walnüsse, gehackte
2 große Karotte(n)
1 TL, gehäuft Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Piment
1 Prisen Kardamom
1 Prisen Muskatnuss
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
  Für das Frosting:
200 g Frischkäse, wahlweise laktosefrei
200 g Puderzucker
  Walnüsse, halbierte, zum Servieren
  Pistazien, gehackte, zum Bestreuen
  Fett und Mehl, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen. Karotten putzen und raspeln.

Puderzucker mit Eigelb 10 min schaumig rühren. Danach die Haselnüsse, Mandeln, gehackte Walnüsse, Gewürze, Vanillezucker, Backpulver, geraspelte Karotten und den Eischnee mit einem Löffel unterziehen (nicht mixen!). In eine gefettete und bemehlte Kastenform oder runde Form füllen und im vorgeheizten Backofen 45 min bei 160 Grad Umluft backen.

Nach dem Abkühlen den Kuchen horizontal in 2 Hälften schneiden.

Für das Frosting Frischkäse und Puderzucker mit dem Mixer verrühren. Die Hälfte der Frischkäsecreme auf dem unteren Boden verteilen und die obere Kuchenhälfte wieder draufsetzen. Den Rest der Creme auf der oberen Kuchenhälfte verteilen und mit Walnusshälften und Pistazien verzieren. Im Kühlschrank aufbewahren, am besten über Nacht, dann schmeckt er noch besser!