Braten
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Saucen
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelenspieße mit Bacon und einer fruchtig-pikanten Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 17.04.2015



Zutaten

für
1 kg Garnele(n), ohne Darm
300 g Bacon, in Scheiben
1 Zwiebel(n)
180 g Tomatenketchup
20 g Tomatenmark
100 ml Wasser
1 Peperoni
1 kleine Tomate(n)
3 EL Sauce (Steaksoße)
Msp. Chilipulver
einige Kräuter
etwas Basilikum, frisches

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 51 Minuten
Garnelen wenn nötig schälen. Zwiebel in Würfel schneiden.

In einer Schüssel das Wasser mit dem Ketchup, dem Tomatenmark und der Steaksoße vermischen. Die Peperoni und die Tomate in Stücke schneiden und unter das Wasser-Ketchupgemisch rühren. Mit Chilipulver und Kräutern abschmecken.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Nach dem Anbraten aus der Pfanne nehmen und zu der fertigen Soße geben.

Die Garnelen mit Bacon und Basilikum umwickeln und aufspießen. Die Garnelenspieße von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Nachdem alle Spieße fertig gebraten sind, die Soße erhitzen.

Wer es etwas schärfer mag, kann auch noch nach Belieben Tabasco o.ä. dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.