Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 210 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Pkt. Nudeln, chinesische
2 Beutel Langkornreis
Lauchzwiebel(n)
1/2  Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot und gelb
Möhre(n)
200 ml Sojasauce
2 TL Saucenbinder
200 g Bambussprosse(n) oder Mungobohnenkeimlinge
 etwas Öl
 etwas Wasser
 evtl. Röstzwiebeln
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Chiliflocken
  Currypulver
 evtl. Chilisauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes schneidet man das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke und würzt es mit den Gewürzen nach persönlichem Geschmack. Danach schneidet man die Paprika und die Zwiebeln in kleine Würfel und die Lauchzwiebeln in Ringe. Die Möhren werden in feine Stifte geschnitten. Das Gemüse wird dann in eine Schüssel gegeben und gut miteinander vermischt (ihr könnt auch andere Gemüsesorten nehmen) .

Das Hähnchenfleisch wird mit ein bisschen Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok gut angebraten. Gleichzeitig in 2 Töpfen Wasser zum Kochen bringen (Tipp: Wasser aus dem Wasserkocher nehmen, geht schneller) und Nudeln und Reis jeweils nach Packungsangaben kochen.

Nun wird das Gemüse zu dem angebratenen Hähnchenfleisch dazugegeben und eventuell noch nachgewürzt. Noch ein wenig braten und dann die Sprossen dazugeben.
Den Soßenbinder mit einer Tasse Wasser vermischen.

Wenn die Nudeln und der Reis fertig sind, beides gut in einem Sieb abtropfen lassen und mit in die Pfanne/Wok geben. Dann alles gut vermischen und die Sojasoße mit dem Soßenbinder einrühren und wieder alles vermischen. Alles noch ca. 10 Minuten köcheln lassen und dann sofort servieren. Gegebenenfalls kann man noch paar Röstzwiebeln drauf streuen und/oder Chilisauce mit drauf geben.