Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.04.2015
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 206 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig: (Brandteig)
220 ml Milch
4 EL Rosenwasser
150 g Mehl
Ei(er), Größe M
2 EL, gehäuft Puderzucker
1 Prise(n) Salz
  Für den Guss:
150 g Puderzucker
3 EL Rosenwasser
1 Spritzer Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

9 - 10 Backpapierquadrate à 10x10 cm zuschneiden um den Teig aufzuspritzen.

Die Zutaten für den Teig, ohne Eier, in einem Topf aufkochen lassen. Dann das Mehl mit einem Kochlöffel einrühren, gut mischen und solange rühren bis sich der Teig vom Topfboden löst.
Den Teig etwas abkühlen lassen und dann die Eier einzeln untermischen, bis ein homogener Teig entsteht.
Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und jeweils einen Kringel auf die Backpapierblätter spritzen, immer zwei Teiglagen übereinander und mit der Teigseite nach unten in die Fritteuse gleiten lassen. Nach einer kurzen Weile das Backpapier vorsichtig abziehen und bei 180 ᵒC schön goldbraun ausbacken. Zum Abkühlen auf Küchenkrepp oder ein Handtuch legen.

Die Zutaten für den Puderzuckerguss mischen, evtl. je nach Konsistenz etwas Puderzucker hinzufügen und auf die erkalteten Spritzkuchenkringel streichen.