Summer Garden's Cup


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Alkoholfreie Bowle, ca. 3 Liter

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 15.04.2015



Zutaten

für
4 Zitrone(n), Saft davon
4 große Orange(n), Saft davon
8 cl Zuckersirup 1:1, ersatzweise Zucker
500 g Erdbeeren
5 Pfirsich(e) oder Nektarinen
1 Handvoll Aprikose(n)
1 Liter Ginger Ale
1 ½ Liter Mineralwasser, classic

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Zuckersirup ist schnell selbst gemacht. Einfach Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1 mischen, aufkochen und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen. Ganz Eilige verzichten auf den Sirup und verrühren den Saft mit Zucker nach Geschmack.

Das Obst waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einem ausreichend großen Behälter mit dem Orangen- und Zitronensaft und dem Zuckersirup ansetzen und mindestens 2 Stunden, gerne länger, im Kühlschrank ziehen lassen. Ab und zu umrühren.

Den Früchteansatz in ein Bowlengefäß geben, mit gut gekühltem Ginger Ale und Mineralwasser auffüllen und kühl servieren. Spieße für die Früchte nicht vergessen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Filou1014

Hallo, für wie viele Personen ist die Bowle ungefähr? Da ich für ca. 60/70 Leute das Rezept umwandeln würde:)

08.09.2022 07:49
Antworten
dodith

Hallo, schön, dass Euch die Bowle schmeckt. Ich nehme oft auch anderes Obst dazu, je nachdem, was mich gerade 'anguckt' und was gerade Saison hat. Vielen Dank für den Kommentar und die vielen Sternchen. VG dodith

27.06.2016 17:24
Antworten
LauchiHro

Eine sehr leckere Bowle, die endlich auch mal alkoholfrei ist. Wir haben uns für die Zucker pur Variante und Plattpfirsiche entschieden. Diese waren in Spalten geschnitten auch optisch ein echter Hingucker. Geschmacklich wirklich toll und auch nicht zu süß. Vielleicht ist es jetzt doch mal an der Zeit für eine schicke Bowle-Schale ;) Vielen Dank für dieses tolle Rezept

25.06.2016 17:51
Antworten