Braten
Gemüse
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Mittlerer- und Naher Osten
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Arabische Lammbolognese

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.04.2015 565 kcal



Zutaten

für
3 Strauchtomate(n)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer
1 kleine Chilischote(n), rot
1 EL Olivenöl
¾ TL Kreuzkümmelpulver
¾ TL Garam Masala
¾ TL Kurkumapulver
350 g Lammhackfleisch
½ TL Zucker
250 ml Wasser
1 EL Zitronensaft
n. B. Salz und Pfeffer
400 g Spaghetti
Basilikum
Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, 30 Sekunden ziehen lassen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Das Fruchtfleisch fein hacken. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Ingwer schälen und reiben oder sehr fein würfeln. Die Chili abspülen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Alle vorbereiteten Zutaten bis auf die Tomaten kurz darin anbraten, dann die Gewürze und das Hackfleisch dazugeben und alles unter Rühren hellbraun braten. Tomaten, Zucker und Wasser dazugeben und die Sauce bei kleiner Hitze zugedeckt etwa eine Stunde kochen lassen. Gelegentlich umrühren. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit der Sauce anrichten. Mit Parmesan und Basilikum garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Suppenkaschperl

Super lecker !

02.11.2018 15:25
Antworten
Argon_in_Prison

Ich hatte mir schon lang vorgenommen, etwas zu deinem Rezept zu schreiben. Die arabische Lammbolognese gibt es bei uns fast jede Woche, aufgrund fehlender Zutaten (vor allem der Tomaten im Winter) habe ich ein paar Abwandlungen vorgenommen. Ich nehme statt Wasser, Zucker, Tomaten und Zitronensaft ganze geschälte Tomaten aus dem Glas - diese schneide ich in kleine Stückchen und gebe sie zum Hackfleisch, den Zwiebeln, Knoblauch, Chilli und Ingwer zusammen mit der genialen Gewürzmischung von dir! Nach einiger Zeit, wenn die Tomaten eingeköchelt sind, gebe ich noch den Schwups Tomatensoße aus dem Glas, welcher immer um die geschälten Tomaten herum ist, dazu. Statt Basilikum verwende ich Koriander, aber den mag ja auch nicht jeder. Die Soße verbindet sich ganz toll mit den Nudeln, wir lieben es und geben auch immer Parmesan darüber! Nach langer Zeit also endlich einmal: Danke für diese Rezeptidee!!! :-) und 5 Sterne dafür!

16.05.2017 19:42
Antworten