Bewertung
(14) Ø3,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.01.2005
gespeichert: 162 (1)*
gedruckt: 2.201 (23)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.12.2003
165 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

12  Schnecken (Weinbergschnecken, z.B. aus der Dose)
4 TL Kräuterbutter mit Knoblauch
8 EL Sauce Hollandaise
2 EL Parmesan, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pro Person 3 Weinbergschnecken in ein sehr kleines, ofenfestes Förmchen geben (ca. Eierbechergröße), jeweils einen TL Kräuterbutter darauf geben (die Kräuterbutter sollte auf jeden Fall Knoblauch enthalten, ggf. noch etwas untermischen). Die Sauce Hollandaise (ich nehme hier fertige aus dem Tetra-Pak) mit dem geriebenen Parmesan vermischen und die Schnecken damit bedecken. Die Förmchen für ca. 10 Minuten unter den vorgeheizten Grill geben, bis die Oberfläche schön braun ist und dann heiß servieren. Dazu unbedingt Baguette reichen, damit man die Förmchen auswischen kann.

Ich serviere das eher als Amuse geule oder in Kombination mit anderen kleinen Vorspeisen. Als einzelne Vorspeise würde ich die Mengen verdoppeln.