Eieraufstrich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.01.2005



Zutaten

für
3 Ei(er), gekochte
1 kleine Zwiebel(n)
1 kl. Bund Schnittlauch
2 EL Sauerrahm
Salz und Pfeffer, zum Würzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebel in Stücke schneiden. Gekochte Eier schälen und mit den restlichen Zutaten auf die gewünschte Feinheit hacken! Alles vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

monpticha

Wir habe es als Aufstrich verwendet, was schon der Name erraten lässt, und auch das Löffelchen Senf untergemischt. Sehr lecker!

02.07.2006 20:54
Antworten
innisiflo

Hallo! Schmeckte uns allen sehr gut. Meinem Sohn sogar so gut, dass er drauf bestand, diesem Rezept 5 Sterne zu geben. Ich habe allerdings den Tipp mit dem TL Senf befolgt, ausserdem nur 1 EL Sauerrahm und 1 EL Miracel Whip light. Wird es bei uns noch oft geben. DANKE ! Liebe Gruesse, Innisiflo

26.05.2006 00:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mein Tipp: sehr fein gehackten oder-noch besser- pürierten Speck dazu...lecker! Speck und Eier passen sehr gut zusammen. Statt Sauerrahm nehme ich Mayonnaise.

09.10.2005 23:20
Antworten
Pewe

ich denke als dip kann man das auch auch nehmen. Ich würde noch ein Löffelchen Senf hinzufügen. lg Pewe

18.01.2005 17:55
Antworten
flyAway

Es ist das, als was du es verwendest :) flyAway

11.01.2005 21:35
Antworten
otto42

Hallo, oder ist es ein Dipp? otto42

10.01.2005 19:36
Antworten
stuttgartpaul

Klasse und das schmeckt ganz vorzüglich auf einem Butterbrot.

10.01.2005 17:12
Antworten