Tagliatelle mit Rucola


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.01.2005



Zutaten

für
4 Tomate(n), reif
½ Zwiebel(n)
250 g Nudeln, Tagliatelle oder andere
4 EL Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Kräuter, gehackte (Rosmarin, Basilikum, Petersilie, Oregano)
200 g Rucola
50 g Parmesan, möglichst frisch gerieben
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendem Wasser blanchieren und häuten (oder einfach stückige Tomaten nehmen). Halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, das Fruchtfleisch würfeln.
Nudel in reichlich Salzwasser garen.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Mit den Kräutern im Öl anschwitzen. Tomatenwürfel zufügen und ca. 5 - 6 Min. garen.
Rucola waschen, harte Stiele entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Die Hälfte unter die Soße mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die abgetropften Nudeln noch heiß mit der Soße vermischen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem restlichen Rucola und Parmesan bestreuen.
Geht schnell und schmeckt lecker.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

niwa93

Eigentlich ein ganz gutes Rezept, habe es noch mit schwarzen Oliven und Sonnenblumenkernen aufgepeppt, ohne die wäre es mir wohl ein bisschen zu langweilig gewesen. Habe übrigens stückige Tomaten aus der Dose genommen, war ideal. Kommentar Papa: "Der Löwenzahn hätte nicht sein müssen" ;) Männer...

29.07.2013 22:02
Antworten
schätzele

Hallihallo!! Ich liebe Rucola!! Das ist ein echter Traum dieses Rezept!! Geht schnell, schmeckt super und ist mal was anderes!!

04.04.2005 13:44
Antworten
karaburun

Kann´s kaum erwarten, bis die Ruccolasaison in meinem Garten wieder anfängt, damit ich Dein tolles Rezept ausprobieren kann. MMmmhh.... lg Tanja

14.01.2005 21:50
Antworten
Mantis1

Hallo Marla!das hört sich aber lecker an, mus das unbedingt Kochen. Grüsß Mantis1

12.01.2005 19:50
Antworten
Suse70

Hallo, ist mal ne andere Variante einer schnellen Tomatensoße, ein MUSS für Rucolafans (also unbedingt auch für mich). LG Suse

12.01.2005 10:26
Antworten
AngiG

Hallo, so ähnlich mache ich dieses Rezept auch. Wirklich sehr zu empfehlen. Ich gebe obendrauf noch geröstete Pinienkerne. LG Angi

10.01.2005 19:33
Antworten
Annkathrin

Das hört sich super gut an. Ein bisschen Parmaschinken dazu stell ich mir auch toll vor. Vielen Dank marla21!

10.01.2005 09:56
Antworten