Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feines Hähnchenragout mit Erbsen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.04.2015 380 kcal



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
500 g Champignons
250 g Kirschtomate(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
2 EL Mehl
1 Liter Weißwein
250 ml Wasser
50 g Schlagsahne
1 TL Hühnerbrühe
150 g Erbsen, TK
5 Stiel/e Kerbel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Die Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pilze darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Die Lauchzwiebeln und Tomaten in 1 EL Öl kurz und kräftig anbraten. Herausnehmen. 1 – 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mehl über das Fleisch stäuben und kurz anschwitzen. Den Wein, gut 1⁄4 l Wasser und Sahne einrühren und aufkochen. Mit Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Erbsen in der Soße erhitzen. Die Tomaten, Lauchzwiebeln und Champignons in die Soße geben und nochmals aufkochen. Das Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kerbel waschen und hacken und das Hähnchenragout damit bestreuen.

Dazu schmecken Kartoffelrösti.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.