Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Trennkost
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low-carb Hähnchenbrust mit Zucchini und Tomaten in cremiger Frischkäsesauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 204 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.04.2015



Zutaten

für
250 g Hähnchenbrust
1 große Zucchini
½ Gurke(n)
3 m.-große Strauchtomate(n)
2 kleine Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
100 g Frischkäse, fettarm, cremig feiner
1 Schuss Milch, 1,5 %
Salz und Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Hähnchenbrust säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne mit etwas Pflanzenfett anbraten, bis das Fleisch schön knusprig ist. Mit etwas Salz, Pfeffer und Curry würzen.

In der Zwischenzeit Zucchini, Gurke und Tomaten klein schneiden. Hähnchen beiseitelegen und warm halten.

In der gleichen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Zucchini dazugeben und dünsten, bis diese weich aber noch bissfest sind. Gurke und Tomaten dazugeben und ca. 4 Minuten dünsten. Evtl. einen Schuss Wasser dazugeben.

Frischkäse und Milch einrühren. Hähnchenfleisch in die Pfanne geben und mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze ca. 5 - 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce cremig wird. Mit Paprika abschmecken.

Tipp: Man kann auch eine rote Paprikaschote zusammen mit der Zucchini dazugeben.

Dazu passt sehr gut mein Erdbeer-Avocado-Salat: http://www.chefkoch.de/rezepte/2762181428080627/Erdbeer-Avocado-Salat.html

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanessa1079

Super lecker und ist richtig flott fertig! Ich habe allerdings das Gemüse noch gewürzt, als es in der Pfanne war, da viele geschrieben haben, dass man ordentlich würzen darf - und trotzdem kam bei meinem Mann und mir hinterher noch Fondor oben drauf. Trotzdem werde ich es noch öfter kochen. Dazu habe ich übrigends Reis serviert 😊

24.10.2019 20:59
Antworten
Nash88offoff

also wir fanden es super lecker. haben noch ein wenig Mozzarella mit rein und Gewürze. sind pappen satt. :)

19.10.2019 20:08
Antworten
Scarver100

Lässt sich relativ schnell zubereiten. Hat mich geschmacklich aber nicht überzeugt. Da muss sehr kräftig gewürzt werden. Ich werde es nochmal probieren, aber mit den Gewürzen mehr experimentieren.

20.08.2019 19:11
Antworten
Passi91

sehr lecker. habe kleine naschtomaten genommen anstatt die großen. find die aromatischer und wässern nicht so aus.

16.08.2019 15:31
Antworten
sajoross

Vielen Dank für das Rezept, schmeckt echt lecker und wird's jetzt öfters geben👍

03.08.2019 14:17
Antworten
anneygalaxy

Sehr leckeres Rezept :) hab den Geschmack aber noch mit nen Schuss Zitrone aufgerundet!

24.08.2015 11:28
Antworten
mimmihoppsi

Tolles Rezept,sehr wandlungsfähig,gibt es bestimmt öfter!!!

04.06.2015 18:39
Antworten
tias34

Super lecker. Habe noch etwas Kräuterfrischkäse dazu gemacht. Man könnte noch frische Pilze rein machen. Tolles Rezept.

27.05.2015 12:17
Antworten
Ai1Ja2

Schmeckt sehr gut - habe es heute nachgekocht. Den Schuß Milch hab ich weggelassen , habe dafür noch eine rote Paprika mit reingeschnippelt.

26.04.2015 19:58
Antworten
HannaEwa

Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! :) Bei Gemüse setzt die Vielfalt keien Grenzen...

29.04.2015 13:36
Antworten