Bewertung
(40) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
40 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.04.2015
gespeichert: 1.476 (32)*
gedruckt: 9.263 (654)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.03.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 große Banane(n)
120 g Haferflocken, zarte
1 Handvoll Backpflaume(n)
Vanilleschote(n)
1 Handvoll Nüsse (Mix aus Walnüssen, Cashews und Mandeln)
1 Spritzer Orangensaft, frisch gepresst
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 150 kcal

Die Banane zerdrücken, die Pflaumen klein schneiden. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen, die Nüsse klein hacken und alle Zutaten mit den Haferflocken vermengen. Am besten mit der Hand, dann wird es zu einem (matschigen) glatten Teig. Ich habe noch einen Spritzer frisch gepressten Orangensaft dazugegeben – muss aber nicht sein.

Dann kleine Kugeln aus dem Teig formen und platt drücken, auf einem Gitter mit Backpapier auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 – 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 15 Min. backen.

Tipp: Ich gebe auf die Hälfte der Kekse noch ein wenig Zuckerrübensirup (kann auch Honig sein) und schiebe sie noch mal in den bereits ausgeschalteten Ofen und lasse sie eine Weile drin. So werden sie etwas knuspriger. Das ist aber Geschmackssache.

Ich habe 16 Kekse aus dem Teig geformt.