Maismehlknödel à la Gabi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 1.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.04.2015



Zutaten

für
200 g Maismehl
200 g Mehl
100 g Schweineschmalz, kalt, in Bröckchen geteilt
1 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Beide Mehlsorten mit dem Salz vermischen. Das Schmalz unterkneten, sodass ein fester Teig entsteht und diesen ca. 30 Min. ruhen lassen. Danach Portionen von der Größe eines Esslöffels abstechen, zu Knödeln formen und diese weitere 30 Min. ruhen lassen. Dann die Klößchen in sprudelndes Salzwasser geben und so lange kochen, bis sie an die Oberfläche steigen.

Man kann die Knödel anstatt Brot zu Suppen essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kielbasa

Ich habe das Rezept nicht nachgekocht weil ich ehrlich gesagt meine Zweifel habe. Mehlknödel mit Schmalz gebunden werden sich im sprudelnden also kochendem Wasser auflösen. Ich hätte gerne ein Foto von diesem Experiment gesehen.

08.10.2017 12:55
Antworten