Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbis-Lachs-Eintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.04.2015



Zutaten

für
500 g Hokkaidokürbis(se)
300 g Kartoffel(n)
1 Paprikaschote(n)
2 Zehe/n Knoblauch
200 g Zucchini
4 Tomate(n)
1 EL Tomatenmark
50 ml Weißwein
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
750 ml Gemüsebrühe
Majoran, wenn möglich frisch
Rosmarin, wenn möglich frisch
Thymian, wenn möglich frisch
Basilikum, wenn möglich frisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Tabasco
1 halbe Zitrone(n)
400 g Lachsfilet(s)
etwas Chili aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Kürbis waschen und vierteln. Den Stiel und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und in die gleiche Form schneiden. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in kaltem Wasser aufbewahren. Die Paprika säubern und würfeln. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten enthäuten, achteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Kräuter waschen, Blätter abzupfen und etwas hacken. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit Zitronensaft marinieren.

Den Knoblauch und die Zwiebel bei mittlerer Hitze in Olivenöl andünsten. Den Kürbis und die Kartoffeln hinzufügen und hellbraun anschwitzen. Dabei ständig rühren und die Paprika dazugeben. Die Zucchini und das Tomatenmark hinzufügen, alles salzen und mit Pfeffer würzen. Mit Weißwein ablöschen und die Kräuter hinzufügen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und fünf Minuten sachte köcheln lassen. Die Fischwürfel salzen, pfeffern und zum Gemüse geben. Den Topf abdecken und weitere 5 - 10 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss die Tomatenfilets vorsichtig unterrühren und alles mit etwas Zitronensaft und Tabasco abrunden.

Wer mag, kann das Ganze auch noch mit etwas Chili abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo "Muecke68", dieser Kürbis-Lachs-Eintopf ist sehr lecker!!! (Ein Foto folgt nach.) Die Gewürz-Kombination machte sich schmackhaft bemerkbar, obwohl ich nur getrocknete Gewürze zur Hand hatte. Die Zugabe von Tomatenmark und Weißwein zum Ablöschen habe ich etwas vergrößert und dafür weniger Gemüsebrühe aufgegossen. Lieben Dank und lieben Gruß löwewip

16.01.2019 13:54
Antworten