Salat
Gemüse
Nudeln
Sommer
Pasta
Party
Schnell
einfach
Frühling
Reis- oder Nudelsalat

Rezept speichern  Speichern

Gabelspaghettisalat

mit Paprika, Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und Kräutern in Joghurt-Meerrettich-Zitronen-Dressing

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.04.2015



Zutaten

für
250 g Spaghetti (Gabelspaghetti)
100 g Zuckerschote(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Dill
½ Bund Basilikum
1 Bund Blattpetersilie
4 EL Joghurt
4 EL Sahne
1 EL Meerrettich aus dem Glas
Salz
Pfeffer, bunt, aus der Mühle
Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Gabelspaghetti in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser bissfest garen. Anschließend in einem Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Zuckerschoten putzen, waschen, ggf. halbieren und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser etwa 1 bis 2 Minuten blanchieren. Danach ebenfalls in einem Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Paprikaschote halbieren, entkernen und die weißen Trennwände entfernen. Anschließend abspülen und die Paprikahälften in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in dünne Ringe schneiden. Den Dill, das Basilikum und die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.

Den Joghurt mit der Sahne und dem Meerrettich verrühren und mit etwas Salz, einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle sowie mit einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken. Nun das Dressing mit den Paprikawürfeln, den Frühlingszwiebelnringen, den Zuckerschoten sowie den gehackten Kräutern vermischen und die Gabelspaghetti vorsichtig unterheben.

Passt gut zu gegrilltem Fleisch und frischem Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, diesen leckeren Salat gab es heute zu Gegrilltem. Den Basilikum habe ich allerdings weggelassen........weil Familie den nicht so mag...war aber auch so sehr frisch und lecker Liebe Grüße Christine

16.06.2019 17:52
Antworten