Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2005
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 506 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2004
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Pflaume(n)
250 g Zucker
40 g Speisestärke
100 ml Portwein
Nelke(n) und 1 Zimtstange
  Für den Teig:
250 g Margarine oder Butter
Ei(er)
200 g Mehl
100 g Mandel(n), gemahlene
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
  Puderzucker, zum Bestäuben
4 EL Aprikosenkonfitüre
  Fett, für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pflaumen waschen, entsteinen. Dann mit 100ml Wasser, Zucker, Nelke und Zimtstange zum Kochen bringen. Speisestärke mit Portwein mischen, unter Rühren zu den Pflaumen geben. Etwa 3 Minuten bei milder Hitze sanft kochen (köcheln) lassen, bis alles leicht angedickt ist. Nelke und Zimtstange herausnehmen, das Kompott abkühlen lassen.

Beide Zuckersorten und Margarine schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln darunter rühren. Die Form einfetten. Die Hälfte des Teiges einfüllen. Das Pflaumen-Kompott gleichmäßig darauf verteilen. Den übrigen Teig darüber geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen, 2 Schiene von untern, bei 180Grad (E), Stufe 2 (G) oder 160 Grad Umluft 50 bis 60 Minuten backen.
Den Kuchen erst etwa 5 Minuten ruhen, dann stürzen und auskühlen lassen. Konfitüre in einem Topf erwärmen, durch ein Sieb streichen. Den Kuchen damit überziehen, Puderzucker über die erkaltete Konfitüre stäuben.