Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Braten
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Schweinefilet mit Frischkäsefüllung an Pastinakenpüree und frischen Rahmchampignons

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 01.04.2015



Zutaten

für
1 kg Schweinefilet(s) oder Filetköpfe
500 g Champignons, frische
1 Pck. Kochsahne
1 Zwiebel(n)
500 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
300 g Frischkäse
Knoblauch
Orangenabrieb
evtl. Milch zum Verdünnen
600 g Pastinake(n)
50 g Butter
250 ml Sahne oder Milch
Muskatnuss
Öl
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Das Filet waschen und gut abtrocknen. In Längsrichtung eine Öffnung in das Filet machen. Man kann dazu einen Messerwetzstab nehmen und damit ein Loch bohren oder man schneidet seitlich eine Tasche in das Filet.

Frischkäse, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Orangenabrieb und evtl. Mich zum Verdünnen für die Frischkäsefüllung verrühren und in die Öffnung füllen. Die Öffnung dann mit Rouladennadeln oder mit Zahnstochern verschließen.

Das Filet in der Pfanne scharf anbraten und danach im Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten.weiter braten. Die Kerntemperatur für rosa ist 60 Grad oder für durch 65 Grad.

Die Pfanne mit 500 ml Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen. Die Kochsahne und die Champignons dazugeben und kochen, bis die Soße eindickt. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Pastinaken schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 2 - 3 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Das Wasser abgießen, Butter und Sahne zu den Pastinaken geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze in 5 - 8 Minuten weich kochen. Vom Herd nehmen und mit dem Mixstab sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tuppi112

Klasse beschrieben, einfach nachzukochen, schmeckt super.

04.04.2015 14:21
Antworten