Baileystorte


Rezept speichern  Speichern

mit einer Mascarpone-Ricotta-Creme

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.04.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

8 Ei(er)
12 EL Wasser, heiß
300 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
200 g Speisestärke
4 TL Backpulver
50 g Kakaopulver, schwach entölt

Für die Creme:

250 g Mascarpone
250 g Ricotta
200 ml Sahnelikör (Baileys)
3 Pck. Cremepulver (Schlagcremepulver), zu je zwei Tüten

Für die Dekoration:

200 ml Sahne
3 EL Kakaopulver, schwach entölt
3 Pck. Vanillezucker
n. B. Schokoladenraspel, zartbitter oder Edelkakao

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Eier ca. 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen, dabei löffelweise erst das heiße Wasser, dann den Zucker und Vanillinzucker zufügen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, unter die Eiermasse rühren, zuletzt den Kakao einrühren.

Teig in eine 26er oder 28er Springform füllen und ca. 40 Minuten bei 180° C Ober-Unterhitze backen. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen; zweimal quer durchschneiden.

Mascarpone, Ricotta und Baileys verrühren, das Schlagcremepulver zufügen und steif schlagen.

1/4 der Creme fingerdick auf dem ersten Boden verteilen, zweiten Boden auflegen, darauf ein weiteres Viertel der Creme verteilen, dritten Boden auflegen, Rest der Creme auf und um die Torte streichen, danach die Torte kühl stellen.

Sahne und Vanillinzucker annähernd steif schlagen, Kakaopulver unterheben und steif schlagen. Per Sahnespritze 16 Tupfer der Schokosahne auf der Torte verteilen. Die Torte mit Schokoraspeln bestreuen.

Nach einer Stunde Ruhezeit im Kühlschrank kann die Torte angeschnitten werden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pergolot

Mit Schlagcremepulver kann man 3,5%tige Milch zu Sahne schlagen. Wegen des Zuckeranteils ist die Sahne dann auch gleich gesüßt. Ich weiß nicht, ob ich hier den Namen der Hersteller-Firma nennen darf, aber auf jeden Fall findet man das Pulver in jedem gut sortierten Supermarkt im Regal mit den Backzutaten (meistens obere Regalhälfte, während Sahnesteif und dergleichen unten oder mittig liegt).

28.05.2016 14:13
Antworten
selli_s

Hallo! ich würde diese Torte gerne ausprobieren, aber was ist denn mit Schlagcremepulver gemeint? LG

27.03.2016 14:23
Antworten