Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Party
Fingerfood

Rezept speichern  Speichern

Griechischer Flammkuchen

Mit Feta, Kirschtomaten, Peperoni und schwarzen Oliven

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 57 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.04.2015 453 kcal



Zutaten

für
1 Pck. HENGLEIN frischer Flammkuchenteig
1 Becher Crème fraîche, 150 g
etwas Salz
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
200 g Kirschtomate(n)
200 g Feta-Käse
50 g Peperoni, eingelegte Ringe im Glas
10 Oliven, schwarz, entsteint
etwas Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
1. Den Teig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Teig verstreichen.

2. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Feta zerbröseln oder in kleine Würfel schneiden. Peperoni und Oliven abtropfen lassen, Oliven in Scheiben schneiden.

3. Tomaten, Peperoni, Oliven und Feta auf der Creme verteilen, mit Oregano bestreuen und den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Gas: Stufe 5, Umluft 200 °C) ca. 15 - 20 Minuten backen. Flammkuchen in Stücke schneiden und servieren.

Tipp: Wenn Sie es gerne scharf mögen, verwenden Sie scharfe Peperoni zum Belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

B1gg1Bee

Beim Belegen waren wir zunächst skeptisch, aber lecker, lecker, lecker!!! Wird es auf jeden Fall wieder geben, den Teig haben wir selbst gemacht :-)

09.05.2020 08:38
Antworten
Shera01

In Vergessenheit war das Rezept geraten... ist doch so einfach und sooo lecker! Einfach alles drauf, was da ist (oder man unbedingt haben muss), ab in den Ofen und dann... einfach nur genießen. Vielen Dank sagt Wallballa

05.04.2020 17:32
Antworten
vanzi7mon

Hallo, Flammkuchen nach meinem Geschmack. Alle Zutaten, die ich gerne esse und auch reichlich draufgeben kann. FG vanzi7mon

01.04.2020 17:20
Antworten
TaNya1981

sehr gut. 5 Sterne

12.01.2020 17:29
Antworten
xelectrox2705

super Rezept. Habe es mit meinem Freund gestern ausprobiert und wir waren beide so begeistert. Wir haben allerdings Kräuter Creme Fraiche benutzt und das kam richtig gut zur Geltung. Wir haben nur einen anderen Teig genommen und dadurch haben wie 2 Lagen aufeinander schichten müssen weil er zu dünn war. Aber das Rezept War genau nach unserem Geschmack. Vielen Dank. Werden wir bestimmt bald wieder machen!

10.12.2019 16:29
Antworten
Sabrina925

Sehr lecker 😋 wird es definitiv öfter geben.

24.05.2018 21:12
Antworten
sophho

So ein einfaches und leckeres Rezept! Es geht so schnell und schmeckt Allen!

21.01.2018 17:41
Antworten
Mooreule

Klasse Rezept, und sowas von lecker. Einfach perfekt.

18.10.2017 19:12
Antworten
dergrossenargus

Tolles Rezept. hätte nicht gedacht, dass vegetarischer Flammkuchen so gut schmecken kann. wir haben nur die Oliven weggelassen.

03.08.2016 18:38
Antworten
Blümchen2

Hallo! Also, ich muss sagen: das ist eine ganz feine Sache. Schnell gemacht und sehr, sehr schmackhaft. Danke

28.07.2016 11:15
Antworten