Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.04.2015
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 643 (24)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.06.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Fasan(e), jung, ca. 900 g
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Senf, mittelscharf
3 EL Olivenöl
2 EL Ahornsirup
2 Zweig/e Thymian
2 Zweig/e Rosmarin
2 EL Worcestersauce
1 EL Balsamico, bianco
1 TL Wacholderbeere(n)
 n. B. Salz und Pfeffer
500 g Sauerkraut
Lorbeerblatt
1 TL Senfkörner
1 TL Kümmel
1 Prise(n) Zucker
250 ml Gemüsebrühe
5 Scheibe/n Schinkenspeck
1 Handvoll Weintrauben, zur Deko
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fasan innen und außen waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken. Die Wacholderbeeren andrücken.

Aus Zwiebel, Knoblauchzehen, Wacholderbeeren, Ahornsirup, Worcestersauce, Senf, Olivenöl und Balsamico eine Marinade herstellen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Rosmarin- und Thymianzweige hinzugeben. Den Fasan über Nacht in der Marinade in einem geschlossenen Gefäß im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Römertopf am Zubereitungstag ausgiebig wässern.

Das Sauerkraut im Römertopf verteilen, Lorbeerblatt, Senfkörner, Kümmel und Zucker hinzugeben und gut vermengen. Die Gemüsebrühe angießen. Den Fasan aus der Marinade nehmen, ggf. anhaftenden Rosmarin und Thymian entfernen und mit der Brustseite nach oben auf das Sauerkraut legen. Den Schinkenspeck auf die Brustseite des Fasans legen. Den Römertopf verschließen und in den kalten Backofen stellen. Bei 180 °C Umluft etwa 70 Minuten braten. Den Deckel des Römertopfes entfernen und den Fasan weitere 15 - 20 Minuten im offenen Topf fertigbraten.

Abschließend den Fasan portionieren und mit dem Sauerkraut anrichten. Mit Weintrauben dekorieren.