Gefüllte Hühnerkeulen à la Gabi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ballotines de vollaile

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. pfiffig 28.03.2015



Zutaten

für
150 g Kalbfleisch mager
150 g Schweinefleisch
100 g Hühnermägen und -herzen
1 Brötchen
3 Ei(er)
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
100 g Putenleber, fein gehackt
125 g Champignons, in Scheiben geschnitten
8 Hühnerkeule(n)
40 g Margarine
500 ml Wasser
1 TL, gehäuft Speisestärke
125 ml saure Sahne
Brühe, gekörnte
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kalbfleisch, Schweinefleisch und Hühnermagen durch einen Fleischwolf drehen. Die Masse mit dem Brötchen, Eiern, Salz, Pfeffer und Petersilie gut vermischen, dann Putenleber und Champignons untermischen.

Das Fleisch so von den Knochen der Hühnerkeulen lösen, dass die Haut unversehrt bleibt. Die Keulen mit der Fleischmasse füllen, zunähen und in heißer Margarine kurz anbraten. Dann das Wasser angießen, aufkochen lassen und bei kleiner Hitze zugedeckt 30 Min. schmoren. Danach herausnehmen und warm stellen.

Den Bratfond mit etwas Wasser lösen und aufkochen lassen, die mit Sahne verrührte Speisestärke zugeben, nochmals aufkochen lassen und mit gekörnter Brühe abschmecken.

Hierzu Kartoffelklößchen und Sauerkraut reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.