Vegetarisch
Vegan
Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kreolisches Chili mit schwarzen Bohnen

spicy und vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.04.2015



Zutaten

für
200 g Bohnen, schwarze
1 ½ Liter Wasser
Öl zum Braten
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauch
1 Paprika
2 Dose/n Tomate(n), geschälte, à 400 g
½ Tube/n Tomatenmark
Salz und Pfeffer
½ TL Kreuzkümmel
3 Gewürznelke(n)
½ TL Zimt
½ TL Piment
1 Chili, je nach Schärfewunsch
2 EL Zucker oder Stevia oder Honig oder Süßstoff
½ TL Rauchsalz
4 Stängel Koriandergrün, frisch gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 9 Stunden
Bohnen über Nacht einweichen und dann im Schnellkochtopf 40 min kochen, nicht salzen! Alternativ kann man Bohnen aus der Dose nehmen, das spart Zeit. Bekommt man keine schwarzen Bohnen, kann man auch Kidneybohnen verwenden.

Zwiebeln und Knoblauch hacken, in Öl anbraten, Bohnen dazugeben, mit Brühe aufgießen und die Gewürze dazugeben. Tomaten dazugeben, bei Bedarf mit Wasser auffüllen. Nach 40 min köcheln mit Tomatenmark andicken. Zum Schluss das Koriandergrün darüber streuen.

Dazu kann man Reis, Fladenbrot, Tortillas reichen oder den Eintopf einfach so essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Keksilein93

Wirklich sehr lecker! Mal was anderes mit den schwarzen Bohnen, auf jeden Fall zu empfehlen :) 5 Sterne von mir

28.06.2019 19:14
Antworten
gm12

vielen Dank für dieses leckere Rezept! Allein der Duft macht schon glücklich. Allerdings hab ich etwas stärker gewürzt. Wirklich ein Gedicht mit Basmatireis und einem Klacks Creme Fraiche 😊

26.09.2017 17:49
Antworten