Schoko-Kirsch-Marzipankuchen


Rezept speichern  Speichern

vegan, glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.05.2015



Zutaten

für
1 Tasse Reismehl
1 Tasse Mehl, glutenfreies, z.B. auf Maisstärkebasis
2 Tasse/n Zucker, braun
1 Tasse Mineralwasser
½ Tasse Sonnenblumenöl
1 Tafel Schokolade, vegane, dunkle, geschmolzen
100 g Marzipan, in kleine Stücke geschnitten
100 g Mandel(n), gemahlen
1 Glas Sauerkirschen, abgetropft (680 g, Abtropfgewicht 350 g)
1 Banane(n), reife, mit einer Gabel zerdrückt
1 Pck. Backpulver, glutenfreies

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die als Maß verwendete Tasse fasst 250 ml.

Alle Zutaten bis auf die Sauerkirschen mit dem Handrührgerät vermischen und den Teig in eine runde Springform füllen. Die Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken.

Den Kuchen bei 180 °C (Umluft) ca. 1 Stunde und 20 min. backen. Sollte der Kuchen beim Backen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken und weiterbacken, bis er bei der Stäbchenprobe in der Mitte nicht mehr flüssig ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Junebug21

Sehr lecker! Fruchtig und schokoladig gleichzeitig, eine wundervolle Kombi. Ich habe den Kuchen mit Weizenmehl gemacht und statt einer Springform eine große Auflaufform benutzt und ihn dann wie Brownies geschnitten. Die Rückmeldungen waren sehr positiv. Das Rezept wird gespeichert und bestimmt bald wieder verwendet. Danke dafür!

08.03.2020 20:58
Antworten
thenicu

corina bestimmt wegen dem Saft der Kirschen. Da bleibt es öfter mal saftig, liegt dann aber nicht am Teig an sich sondern an den außergewöhnlich saftigen Früchten

19.12.2017 07:38
Antworten
Corinamaier

warum dauert es so lang bis er fertig ist? hab ihn jetzt schon über zwei Stunden im backofen :( und es hängt immernoch der Teig am Stäbchen

27.10.2017 13:20
Antworten
Tüütüü

Ist mit "glutenfreies Mehl" eine dieser Mischungen, die man fertig kaufen kann gemeint? Und kann ich anstelle von Reismehl auch Mais- oder Buchweizenmehl nehmen? 😍

13.04.2017 10:31
Antworten
iloirgendwer

Das ist wirklich ein super Rezept! Geht einfach und schnell, ist schön saftig und schokoladig-süß. Diesen Kuchen fanden mein Freund als Zöli, ich als Veganerin und alle anderen 'Normalos' sehr lecker! :D

02.11.2016 19:55
Antworten
netti-lobo

Ich habe diesen Kuchen schon mehrmals gemacht und bin jedes Mal wieder begeistert - andere auch :) finde es sehr schwer gute glutenfreie Rezepte zu finden, aber der Kuchen hier ist einfach ein Traum ♥ beim nächsten Mal gibts dann auch ein Foto!

15.09.2016 15:23
Antworten
nyrrrr

Habe noch nie zuvor gebacken. Aber dieser Kuchen war ein absoluter Erfolg.

22.07.2015 19:25
Antworten