Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.04.2015
gespeichert: 108 (1)*
gedruckt: 1.337 (64)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 Blatt Gelatine, weiß
Tonkabohne(n)
500 g Schlagsahne
50 g Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Tonkabohne auf der Muskatreibe o. ä. fein reiben. Zusammen mit der Sahne und dem Zucker aufkochen und 15 Minuten unter Rühren bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen, die Gelatine gut ausdrücken und in der Sahne auflösen. Etwas abgekühlt, durch ein feines Sieb, in mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen oder Gläser füllen.

Im Kühlschrank mindestens sechs Stunden oder über Nacht kühlen. Danach die Panna Cotta auf Teller stürzen.

Tipp: Das Panna Cotta nach Belieben mit Fruchtsoße, z. B. aus fein passierten Himbeeren und Früchten garnieren.