Amerika
Backen
Beilage
Brot oder Brötchen
Fingerfood
Latein Amerika
Party
Studentenküche
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pão de alho - Knoblauchbrot mit Petersilie

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

frisches Knoblauchbrot aus dem Ofen, nach brasilianischem Vorbild

30 min. simpel 01.04.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Dinkelmehl
150 g Weizenmehl
1 TL Meersalz, grobes
25 ml Wasser, kochendes
25 ml Wasser (Eiswasser)

Für die Füllung:

1 Knolle/n Knoblauch
1 Handvoll Petersilie
1 TL Meersalz, grobes
1 EL Olivenöl

Zubereitung

Für den Teig Mehl und Salz in den Rührer geben und während des Mixens zuerst das heiße, dann das kalte Wasser hinzugeben, so lässt sich der Teig später besser ausrollen. Falls er Schwierigkeiten hat, sich zu binden, ein kleines bisschen mehr Wasser dazugeben. Den fertigen Teig auf ein Brett oder einen Teller geben und 30 min. ruhen lassen.

Alle Zutaten für die Füllung in einen Mixer geben und zu einer Creme mixen. Den Teig in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück nun zu einem flachen Kreis ausrollen und anschließend gleichmäßig mit der Füllung bestreichen.

Nun den Kreis zu einer Rolle zusammenrollen und dann wie eine Mohnschnecke formen. Diese Knoblauchbrot-Schnecke nun wieder zu einem kreisförmigen Fladen ausrollen (ca. 2 - 3 cm dick).

Beim Backen kommt es auf den Ofen an, aus meiner Erfahrung heraus ca. 30 Minuten bei 180 - 200 °C (Umluft).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare

missbellenbaum

Ich habe heute das Brot gebacken.
Zum einen habe ich mind. das doppelte an Wasser nehmen müssen und zum anderen war das zweite Ausrollen extrem problematisch, weil die Knobi-Petersilie Mischung nach draußen gequatscht ist. Habe erst gedacht, dass das nicts wird, aber nun wo sie aus dem Ofen raus sind muss ich sagen - EXTREM LECKER!
Vielleicht brauche ich einfach mehr Übung...also mein Fazit: nochmal backen :)

30.07.2016 18:42
Antworten
ChichoStrizzi

Durch das Aufplatzen entsteht aus der Knoblauch-Öl-Mischung eine goldbraune Kruste. Hat also absolut keinen Nachteil und kann das ganze nur noch geschmackvoller machen.
Liebe Grüße und freut mich, dass es geschmeckt hat.

03.08.2016 15:10
Antworten